Optik
10 Juni 2016

Energieeinsparung

Egal ob Neubau oder Altbausanierung: Erst eine Wohnraumlüftung macht Wärmeschutz durch die vorgeschriebene luftdichte Gebäudehülle wirklich Sinn – und sich auch bezahlt. Eine Wärmerückgewinnung von bis zu 91 % und die Nutzung erneuerbarer Energien sparen bares Geld. Die Energieeffizienz des Gebäudes erhöht sich deutlich.

Energieverluste in Gebäuden erfolgen über die Außenflächen (Wände, Dach, Boden) und die Fensterlüftung. Die Lüftungswärmeverluste sind auch bei einem gut gedämmten Gebäude für ca. die Hälfte der Heizkosten verantwortlich. Diese Wärmeverluste können durch den Einsatz von Südwind Wohnraumlüftungsgeräten mit ca. 91% Wärmerückgewinnung erheblich reduziert werden. Je nach Gebäudeart ergibt sich dadurch eine Energieeinsparung von 30 bis zu 50%.

  • Energieeinsparung von 30 – 50 %
  • Wärmerückgewinnung bis zu 91 %
  • noch höhere Energieeinsparung mit zusätzlichem Erdwärmetauscher

Fensterlüftung ist Energieverschwendung

Stoßlüften und sorgloses Dauerlüften verbrauchen wertvolle Energie. Dieses Lüftungsverhalten gehört mit unseren Geräten endgültig der Vergangenheit an und der hygienisch notwendige Luftaustausch kann auf Dauer sichergestellt werden. Die aktuellen Richtlinien der Südtiroler Klimahausagentur werden erfüllt.